Digitales Lernen

Die Kinder lernen den Umgang mit dem Smartboard schon seit einigen Jahren, jetzt auch mit den neuen großen Displays. Das Arbeiten am PC und jetzt mit den Tablets wurde in den letzten Monaten forciert. Jede Klasse hat mehrere Tablets. Das Netzwerk in der Schule wurde im Rahmen des Um- und Anbaus 2020 technisch auf den neuesten Stand gebracht. Jetzt fehlt nur noch eine schnellere und stabilere Internet-verbindung (Glasfaser!). 

 

Neben bewährter Software für den Bildungsgang Grundschule, wird auch seit vielen Jahren Software  zur Sprachförderung eingesetzt.

 

Seit drei Jahren erfreut sich die Schulgemeinschaft über regelmäßige Schulradiosendungen (LINK).

Digitale Treffen der Schulgemeinschaft werden zur Routine. Für Sankt Martin 2020 wurden von den Klassen Beiträge produziert, die sich dann alle Klassen auf ihrem Smartboard anschauen konnten.

 

So filmte eine Klasse die als Bildergeschichte dargestellte Sage des Heiligen Sankt Martin. Eine andere Klasse digitalisierte eine Klanggeschichte mit einem professionellen Schneideprogramm. Außerdem wurden themenspezifische Unterrichtsmitschnitte aus den Klassen präsentiert. 

Die montäglichen Treffen der Schulgemeinschaft im Advent 2020 konnten nicht präsent stattfinden, aber digital. Tolle kreative Beiträge über die digitale Schulbox wurden in die einzelnen Klassen übertragen und in Absprache auch zu den Kindern nach Hause.

 

Webkonferernzen und Webfernunterricht funktionieren auch mit den jungen Kindern und sind mittlerweile selbstverständlich.

 

Stand Februar 2021

Hier finden Sie uns

Schule am Rothenberg

Lohmühle 2a 

57627 Hachenburg

 

Kontakt

Tel: 02662-939457

Fax: 02662-942231

Mail: info@schule-am-rothenberg.de

Unsere Schulzeiten

Mo.-Do. :

08:15  - 15:15 

Fr. :

08:15  - 12:45 

Schulflyer:
Schulbroschu_re_2.pdf
PDF-Dokument [5.5 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule am Rothenberg