Informationsveranstaltungen

Wir bieten an unserer Schule regelmäßig Informationsveranstaltungen rund um das Thema Sprache an. Hier finden Sie Anregungen zu Umsetzungsmöglichkeiten der Sprachförderung in unterschiedlichsten Situationen.

Für das Schulljahr 2017/2018
Fortbildungsangebote Anmeldung.doc
Microsoft Word-Dokument [237.5 KB]

 

Informationsveranstaltungen für ErzieherInnen und LehrerInnen 2017/2018

 

Nr. 1:  Rechtschreibung – aber richtig

Viele Rechtschreibphänomene bereiten insbesondere Kindern mit Förderbedarf im Bereich Sprache Probleme. Exemplarisch soll am Beispiel der „Mitlautverdopplung“ die Unterscheidung langer und kurzer Vokale im Unterricht thematisiert werden. Mit vielfältigen Material- und Spielideen!

 

25.10.2017 von 15.30 – 17.30 Uhr in der Schule am Rothenberg Hachenburg

Referentinnen: N. Köhler, K. Schlemper

 

 

Nr. 2:  Förderbedarf Sprache

  • Was ist das?
  • Wie wird er festgestellt?
  • Mögliche Förderorte?

06.11.2017 von 15.30 -17.30 Uhr in der Schule am Rothenberg

Referenten: N. Köhler, H.-P. Augel

 

 

Nr. 3: Guck mal, wer da spricht!

Sprachliche Aktivierung durch Strukturierung und Ritualisierung

Tipps und Tricks, wie Sie dem Sprechen einen Raum geben und (Ihre) Sprache in der Kita und in der Schule gezielt zur Sprachförderung im (Unterrichts)Alltag nutzen können.

Mit vielen Umsetzungsbeispielen aus der Praxis.

 

23.04.2018 von 15.30 -17.30 Uhr  In der Schule am Rothenberg

Referentinnen: Eggerer, Köhler, Schneider, Welsch

 

 

Nr. 4:  Vorläuferfähigkeiten für den Schriftspracherwerb (Phonologische Bewusstheit 1)

Die phonologische Bewusstheit ist die zentrale Vorläuferfähigkeit für das erfolgreiche Lesen- und das Schreibenlernen. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie praktische Umsetzungs-, Material- und Spielideen für die Kita.

 

19.03.2018 15.30 -17.30 Uhr in der Schule am Rothenberg

Referenten: Eichler, Lichtenthäler, Müller

 

 

Nr. 5:  Vorläuferfähigkeiten für den Schriftspracherwerb (Phonologische Bewusstheit 2)

Die phonologische Bewusstheit (v.a. im engeren Sinne) ist die zentrale Vorläuferfähigkeit für das erfolgreiche Lesen- und Schreibenlernen. Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie Konzepte und praktische Umsetzungs-, Material- und Spielideen für den Anfangsunterricht in der Grundschule / Förderschule/ Schwerpunktschule.

 

25.05.2018, 15.30-17.30 Uhr in der Schule am Rothenberg

Referenten:  Lichtenthäler, Müller, Eichler

 

 

Nr. 6:  Weiterentwicklung von Unterricht mithilfe von Videoaufnahmen (GoPro)

Mit wenig technischem Aufwand - auch ohne zweite Lehrkraft - und ohne großes technisches Vorwissen kann z.B. mit einer GoPro-Kamera erfolgreich und effektiv das professionelle Arbeiten in der Schule (Diagnostik / Beratung / Unterricht) weiterentwickelt werden.

Die praktische Handhabung wird erprobt und anhand von Video-Beispiele aus der Praxis erarbeitet, warum diese Methode eine sinnvolle Ergänzung im Schulalltag sein kann.

 

11.04.2018 von 15.30 -17.30 Uhr in der Schule am Rothenberg

Referenten: T. Stumpf, H.-P. Augel

 

 

PL-Veranstaltungen

 

Schlage nach und ordne zu!“ – Bildungspolitischen Anforderungen im (sprachheilpädagogischen) Unterricht kompetent begegnen

05.09.2017 in Speyer (PL), Referent: Dr. Spreer,

PL-Nr: 17 1800 602
Hinweis: Anmeldungen für diese PL-Veranstaltung bitte direkt beim PL vornehmen!

 

Guck mal wie WIR sprechen“ – Möglichkeiten der Sprachförderung im inklusiven Unterricht an Grund-, Schwerpunkt- und Förderschulen                                                                   

18.10.2017 in der SFS Hachenburg, Schule am Rothenberg

PL-Nr: 17 1800 6203

Hinweis: Pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte können die Anmeldungen für diese PL-Veranstaltung direkt beim PL vornehmen!

 

PL-Hospitationsschulen (Fortbildungstag in einer Schule)

http://hospitation.bildung-rp.de (offizielle Seite des PL)

Bei Interesse an einem Hospitationstag und/oder einem Studientag in der Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache in Hachenburg melden Sie sich gerne bei uns (02662-939457).

Wir bieten nach Absprache Einblicke in Formate des sprachheilpädagogischen Unterrichts mit verschiedenen Schwerpunktsetzungen (z.B. Spracherwerbsstörungen, Lehrersprache, schriftsprachlicher Anfangsunterricht, auditive Wahrnehmung…). Ausführliche Informationen sowie ein Anfrageformular finden Sie unter: www.schule-am-rothenberg.de/hospitation

ANMELDUNGEN per Fax, E-Mail oder Telefon bitte an:

 

Beratung Schule am Rothenberg (Fachbereich Sprache)        
TEL (Beratung):     02662/9490356   (Anrufbeantworter)
FAX (Schule):         02662/942231
E-Mail (Beratung):  info.sprache.westerwald@gmail.com

 

Hospitationen

Sie können uns gerne besuchen und im Unterricht oder bei Fördereinheiten dabei sein. Melden Sie sich telefonisch oder per Mail an und vereinbaren Sie einen Termin mit den Lehrkräften.

                           

Schule am Rothenberg (Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache - Bildungsgang Grundschule)

Ansprechpartner: Sekretariat Schulleitung

TEL:       02662/939457  
FAX:       02662/942231
E-Mail:   sfspr@t-online.de

 

Hier finden Sie uns

Schule am Rothenberg

Lohmühle 2a 

57627 Hachenburg

 

Kontakt

Tel: 02662-939457

Fax: 02662-942231

Mail: sfspr@t-online.de

Unsere Schulzeiten

Mo.-Do. :

08:15  - 15:15 

Fr. :

08:15  - 12:40 

Flyer SFS Hachenburg
Schulbroschuere SFS Hachenburg.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule am Rothenberg